§§ Pferderecht §§


Der Begriff Pferderecht ist nicht gesetzlich definiert.

Das Pferderecht umfaßt all diejenigen Rechtsgebiete,
die bei einem konkreten Problem zur Lösung herangezogen werden.
Unter das Pferderecht fallen zum Beispiel Probleme die sich beim
Kauf eines Pferdes ergeben, sowohl für den Käufer, als auch für den Verkäufer.

Des Weiteren beschäftigt sich das Pferderecht mit der rechtlichen Beziehung
zwischen Tierarzt und Käufer/ Verkäufer im Falle einer Kaufuntersuchung.
Hierbei kommt es insbesondere auf Haftungsfragen bei mangelhaften Tätigkeiten
des Tierarztes und des Hufschmiedes an.

Zu diesem Thema und auch bei der Erstellung von Verträgen,
wie z. B. Kaufverträgen, Einstallungsverträge, Pachtverträge, Berittverträge usw.
unterstützt Sie gern:


Rechtsanwalt Ulrich Polligkeit
Am Langen Sal 1
21244 Buchholz
Tel.: 0 41 81 - 23 47 58

Link zur Internetseite HIER


ZURÜCK